treefin in den Medien

treefin bleibt auch nach Übernahme unabhängige Marke

10.01.2017 Der Versicherungs- und Bausparkonzern Wüstenrot & Württembergische übernimmt Mehrheit am InsurTech treefin. treefin betont, auch nach diesen Investitionen weiterhin eine unabhängige Marke zu bleiben und den digitalen Finanzassistenten mit Fokus auf den Kunden fortzuführen. Gleichzeitig wird treefin den Kunden der W&W-Gruppe bereitgestellt.

Strategische Zusammenarbeit gefestigt durch Investition

10.01.2017 Wüstenrot & Württembergische bekräftigen den Pfad ihrer Digitalstrategie durch Investitionen in das Fin- und InsurTech treefin. In naher Zukunft soll die Software des digitalen Finanzassistenten allen Kunden des Versicherungs- und Bausparkonzerns zur Verfügung gestellt werden.

treefin arbeitet in Zukunft mit börsennotiertem Unternehmen zusammen

10.01.2017 Wüstenrot & Württembergische übernimmt die Mehrheit am FinTech treefin. Damit weitet das Versicherungsunternehmen seine Digitalstrategie aus und ermöglicht dem Startup gleichzeitig, geplante Feature und neue Entwicklungen innerhalb der Applikation umzusetzen. Reinhard Tahedl, CEO von treefin, und Rüdiger Maroldt, Digital Customer Officer der W&W AG, betonen die Vorfreude auf eine gemeinsame, erfolgreiche Zusammenarbeit.

Versicherungserkennung und Bedarfscheck für bestes Versicherungsmonitoring

13.12.2016 Das It-Finanzmagazin berichtet über die verbesserte Möglichkeit des Nutzers, seine bzw. ihre Versicherungssituation bei treefin in Zukunft zu überblicken. Möglich machen es die neu entwickelte Versicherungserkennung und der etablierte Bedarfscheck.

treefins Versicherungserkennung macht Lücken im Versicherungsbedarf sichtbar

12.12.2016 ASS Compact hebt hervor, welche neuen Möglichkeiten der Identifizierung von Versorgungslücken treefin durch den neu entwickelte Algorithmus zur automatischen Versicherungserkennung seinen Nutzern bietet.

Der Finanzvertrieb der Zukunft ist Big Data UND Makler

11.10.2016 Im Interview mit dem Versicherungsmagazin erklärt treefin Vorstand Reinhard Tahedl, was den Charme des Maklers in der heutigen Zeit ausmacht, wie die Kooperation mit FinTechs die Branche weiterbringen kann und was Big Data bei Banken mit der Musikindustrie gemein hat.

Mit seinem „Financial Home“ blickt treefin dem Banking der Zukunft entgegen

24.08.2016 In einer Sonderbeilage widmet sich das Handelsblatt der Frage nach dem Banking der Zukunft. Als eines der neuen Geschäftsmodelle für diese Herausforderung wird treefin mit seinem Konzept „Financial Home“ vorgestellt.

treefin zählt zu den wichtigsten Use Cases für zukünftiges PSD2

25.07.2016 Im Rahmen des zukünftig wirksamen Richtlinie über Zahlungsdienste (PSD2) führt PwC in ihrer Studie Strategy & Study treefin als eines der sechs wichtigsten FinTechs auf.

treefin bekräftigt eigene Position im Lager des Kunden

11.07.2016 Im Interview mit Verbraucherportal trialo macht treefin Vorstand Andreas Gensch deutlich, warum treefin Nutzer keine Werbeanfragen, kostenpflichtigen Service oder nachlässigen Umgang mit ihren Finanzdaten zu fürchten haben.

Über 100 Mio. Einlagen und über 10.000 Versicherungsverträge vertrauen auf treefins Datenintelligenz

13.04.2016 Das Mein Geld – Anlegermagazin berichtet über treefins automatisiert datengetriebenen Ansatz, dem Kunden mit für ihn bzw. sie wirklich relevanten Optimierungshinweisen für die eigenen Finanzen entgegen zu kommen. Der Erfolg des treefin-Konzepts spiegelt sich in den über 100. Mio Euro Kundeneinlagen und über 10.000 Versicherungsverträgen wider.

Datenintelligenz im Land der Sparer – Andeas Gensch im Interview

07.04.2016 experten Report hat nachgefragt und Andreas Gensch geantwortet: Wo sieht treefin seine Vorteile? Warum haben traditionelle Finanzhäuser einen Vertrauensvorteil beim Kunden? Kann FinTech in Deutschland überhaupt funktionieren und was ist von aufgeweichten Datenschutzbestimmungen US-amerikanischer Unternehmer zu halten?

Aktive Maklerzusammenarbeit separiert treefin von anderen Insurtechs

17.02.2016 Das bewusst fehlende Maklermandat ist und bleibt der feine Unterschied zwischen treefin und anderen Insurtechs. Durch das aktiv kooperativ gewählte Dasein neben Maklern punktet treefin im aktuellen Konflikt zwischen alten Versicherergrößen und ihren digitalen Konkurrenten. procontra online berichtet.

treefins strategische Schritte für 2016

07.01.2016 Andreas Gensch verrät im Interview mit Internet World Business, was 2016 auf dem Fahrplan von treefin steht: neben der bereits verfügbaren Transparenz für die eigenen Finanzen soll treefin in Zukunft auch bei der Finanzoptimierung helfen, Stichwort: Datenintelligenz.

Warum treefin nicht „Jugend forscht aus der Garage“ ist

04.12.2015 procontra online berichtet über treefins außergewöhnliches Geschäftsmodell, den Berater nicht auszuschließen und dem Kunden trotzdem Neues statt Altes-neu-verpackt bieten zu können.

treefin arbeitet mit Makler – nicht gegen sie

12.11.2015 Deutsche Startups berichtet über treefins außergewöhnliche Rolle als etwas anderes Insuretech im Vergleich zur Konkurrenz: treefin arbeitet in Kooperation mit dem Makler und agiert ohne Maklermandat explizit nur als Analyst des Versicherungsbedarfs.

treefin als Analyst für mehr Transparenz aus Kundensicht

05.11.2015 Der Versicherungsbote betont treefins Rolle als Analyst statt Makler im Versicherungbereich und hebt damit auch treefins Rolle im Gegensatz zu anderen FinTech-Unternehmen in der Versicherungsbranche hervor.

treefin sucht Zusammenarbeit mit Beratern zum Wohl der Kunden

28.10.2015 Fonds Professional berichtet explizit über treefins besondere Stellung, ohne Maklerlizenz aktiv die Zusammenarbeit mit Beratern und Makler zu suchen: In vielen Fällen ist zum Abschluss von Versicherung und Kapitalanlage eine ausführliche Beratung notwendig. Durch eine strategische Zusammenarbeit mit Beratern gewährleistet treefin seinen Nutzern das bestmögliche Angebot für die sinnvollste Lösung aus Sicht der treefin-Kunden.

treefin „between the Towers“ zu Gast bei der Munich RE

13.10.2015 Bei der Diskussion über Innovationen für „Insurance 4.0 – Exanding the Boundaries“ beteiligte sich treefin natürlich auch. treefin-Vorstand Andreas Gensch belegt quantitativ, warum für den Durchschnittsdeutschen mit 5,8 Versicherungsverträgen und drei Online-Bankkonten die Zeit reif ist für den digitalen Finanzassistenten.

Cash.Online mit ausführlichem Interview der Gründer

17.09.2015 Zu der Motivation eines digitalen Finanzassistenten, den Hintergründen der Gründung, dem Nutzen für die Endkunden und wie treefin in der Ecke des Kunden stehen kann befragte Cash.Online treefin-Vorstand Reinhard Tahedl und Andreas Gensch.

ITA-Studie zur Servicequalität von Insuretechs

16.09.2015 Das Institut für Transparenz in Berlin nahm 18 Fintechs unter die Lupe und prüfte, inwieweit die Versprechen von Einfachheit und Kundenorientierung von den Startups tatsächlich erfüllt werden. Es gab nur sechs Mal die Bestnote und treefin erhielt eine davon.

Deutschlands größter Maklerpool startet strategische Kooperation mit treefin

24.08.2015 treefin geht Kooperation mit Fonds Finanz Maklerservice ein: Durch die Zusammenarbeit mit dem Fonds Finanz Maklerservice macht treefin den Nutzern des eigenen digitalen Finanzassitenten über zehntausend Berater zugänglich, die nun in der Applikation aufgerufen und kontaktiert werden können, statt mühsam vom Nutzer selbst zusammengesucht zu werden.

Moneycab als Multiplier

10.08.2015 Wirtschaftsinformierer Moneycab hat uns in seine Berichterstattung aufgenommen und berichtet über die treefin Motivation, den Ideenursprung und umreißt kurz die wichtigsten Funktionen unseres digitalen Finanzassistenten.

Versicherungs-Apps können immer mehr!

07.08.2015: Im Rahmen der Vorstellung unterschiedlicher Versicherungs-Apps nimmt das VersicherungsJournal auch treefin unter die Lupe. Dabei werden nicht nur aber vor allem die Besonderheiten im Geschäftsmodell von treefin beleuchtet, die den Markler im Gegensatz zu anderen eben nicht außen vor lassen.

Gründerszene interviewt Andreas Gensch

04.08.2015: Die Gründerszene berichtet über treefin und befragt Andreas Gensch zu treefins Geschäftsmodell, anderern Wettbewerbern, welche Rolle Berater bei treefin spielen und wie wir Vertrauen schaffen möchten.

treefin Vorstand Andreas Gensch im Interview

24.07.2015 Das IT Finanzmagazin widmet sich treefin und interviewt Vorstandsmitglied Andreas Gensch u.a. zu Themen wie der bewusst fehlenden Maklerlizenz, Zusammenarbeit mit etablierten Finanz- und Versicherungsunternehmen, Kundenmehrwert und Marktregulierung.

Bank und Versicherung werden eins!

29.06.2015 Wie sieht das Bankgeschäft der Zukunft aus? treefin ist in der Handelsblatt Sonderbeilage „Banking der Zukunft“ mit einem Artikel zu ihrem zukünftigen Leistungsspektrum vertreten. Weitere Autoren sind u.a. Dr. Wolfgang Schäuble, Frédéric Brunier von Accenture und Dr. Christoph Samwer von der Firma Lendico.

treefin auf Start-up-Radar aufgenommen!

10.06.2015 Deutsche-Startups.de setzt den bald erscheinenden digitalen Finanzassistenten treefin auf Ihr Start-Up-Radar. Besonders hervorzuheben ist die unabhängige Positionierung im Lager des Kunden.

Höchstes Disruptionspotenzial für treefin

Das iBusiness Magazin veröffentlichte jüngst eine Studie zum Disruptionspotenzial von Modellen im Digitalen Banking. Unter die Lupe genommen wurden unter anderem Geschäftsideen aus den Bereichen Mobile-Banking, Kreditvergabe mittels Big-Data-Scoring, Social Bankkonto, P2P-Crowdinvesting sowie Social Trading Plattformen. Unserem treefin Modell (Finanzassistenz App) wurde hierbei das mit Abstand höchste Potenzial zugetraut.

Neue Zeitrechnung hat mit treefin begonnen

Mit treefin beginnt eine neue Zeitrechnung in Sachen Verzahnung von Online- und Offlinewelt. Bisher existiert am Markt noch keine Anwendung, die alle Finanzbereiche hinreichend integriert.

treefin gewinnt Ankerinvestor aus der IT-Branche

8. Juni 2015 treefin ist eine unabhängiger Finanzassistent der in erster Linie Transparenz schafft und dazu auch potenzielle Versorgungslücken bzw. Sparmöglichkeiten erkennt. Neu ist dabei die voll umfängliche unabhängige Positionierung.

treefin schließt Finanzberater nicht aus

22.05.2015 Fonds professionell online stellt die Idee hinter treefin, dem digitalen Finanzassistenten vor: Es soll nicht mit Finanzberatern konkurriert, sondern stattdessen mit Ihnen zusammen für das Wohl des Kunden gesorgt werden.

Pressemitteilungen

Downloads

Blog

Alle Blogeinträge anzeigen

Über die treefin AG

Die treefin AG ist ein junges, innovatives FinTech Unternehmen mit Sitz in München. treefin stellt dem Endkunden einen digitalen Finanzassistenten als ständigen Begleiter zur Seite. Der Nutzer kann so all seine Bankkonten, Versicherungen und Kapitalanlagen in nur einer Anwendung verständlich dargestellt einsehen und erhält so einen klar strukturierten Überblick über seine gesamte Finanzsituation.Basierend auf der momentanen finanziellen Situation des Kunden, weist treefin diesen auf Spar- beziehungsweise Optimierungspotenziale hin.

Im nächsten Schritt hat der Kunde dann die Möglichkeit einen unabhängigen Finanzberater zu kontaktieren oder ein Vergleichsportal zurate zu ziehen. treefin selbst steht in jeder Phase zu 100% auf Seiten des Kunden und verdient erst dann, wenn der Kunde tatsächlich spart.

treefin Factsheet

Das treefin Factsheet

treefin PR-Kit

Das treefin PR-Kit