Datenschutzhinweise

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die treefin GmbH und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung

 

treefin GmbH

Leopoldstr. 252

80807 München – Deutschland

Telefon: 089 8091 333 – 49

E-Mail: support@treefin.com

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

treefin GmbH

Leopoldstr. 252

80807 München – Deutschland

Telefon: 089 8091 333 – 49

E-Mail-Adresse: datenschutz@treefin.com

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

 

Wir haben die Angaben, die Sie auf Rente.de gemacht haben, für die Bearbeitung Ihrer Versicherungsanfrage erhalten.

Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe Ihrer Daten von Rente.de an uns ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO: Sie haben Ihre Einwilligung für diese Weitergabe erteilt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO: Die Verarbeitung ist für vorvertragliche und vertragliche Zwecke auf Anfrage der betroffenen Person erforderlich.

 

Kategorien der verarbeiteten Daten

 

Wir verarbeiten von Ihnen folgende Kategorien personenbezogener Daten: Namen, Anschrift und ggf. weitere Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer(n) etc. sowie alle anderen Angaben, die Sie im Zusammenhang mit der Beratung durch treefin machen werden. Je nach Produkt, zu dem Sie unsere Beratung wünschen, können dies auch Gesundheitsdaten (besondere Kategorien personenbezogener Daten) sein. Soweit erforderlich, holen wir hierfür Ihre Einwilligung gemäß Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a) i.V.m. Art. 7 DSGVO ein.

 

Empfänger der Daten

 

Wenn wir im Rahmen der Datenverarbeitung mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten, erfolgt dies in der Regel auf Basis einer Auftragsverarbeitung, bei der wir für die Datenverarbeitung verantwortlich bleiben. Wir prüfen jeden dieser Dienstleister vorher auf die von ihm zum Datenschutz und zur Datensicherheit getroffenen Maßnahmen und vereinbaren die gesetzlich vorgesehenen vertraglichen Regelungen zum Schutz der personenbezogenen Daten.

Derzeit setzen wir folgende Dienstleister zur Abwicklung Ihrer Anfrage ein:

  • Pipedrive OÜ, Paldiski mnt 80, Tallinn 10617, Estland;
    Zweck: Bereitstellen der Lead-Software zur Abwicklung von Leads
  • Mr-Money Unternehmensgruppe, Schillerstr. 3, 09366 Stollberg;
    Zweck: Bereitstellen der Software für Versicherungsvergleiche
    Franke und Bornberg GmbH,
    Prinzenstraße 16, 30159 Hannover
    Zweck: Bereitstellen der Software zur Versicherungsangebotsberechnung
  • Volz Software GmbH, Hamburger Straße 11, 22083 Hamburg;
    Zweck: Bereitstellen der Software für Beratung und Angebotserstellung Private Krankenversicherung
  • Shore GmbH, Ridlerstraße 31, 80339 München
    Zweck: Bereitstellen der Software zur Terminkoordination für Beratungstermine
  • Qualitypool GmbH, Postfach 2099, 23508 Lübeck
    Zweck: Bereitstellen der Software für Versicherungsvergleich, zur Versicherungsangebotsberechnung sowie als Schnittstelle zu Versicherungsgesellschaften für Kommunikation und Vertragsabschluss
  • Fonds Finanz Maklerservice GmbH, Riesstraße 25, 80992 München
    Zweck: Bereitstellen der Software für Versicherungsvergleich, zur Versicherungsangebotsberechnung sowie als Schnittstelle zu Versicherungsgesellschaften für Kommunikation und Vertragsabschluss

 

Wir nutzen zur Terminkoordination eine Software der Shore GmbH, Ridlerstr. 31, 80339 München, damit Sie Beratungstermine selbst vereinbaren können. Dazu werden personenbezogene Daten wie z. B. Ihre IP-Adresse sowie diejenigen Daten, die Sie im entsprechenden Formular eingeben, an die Shore GmbH übermittelt. Shore verarbeitet diese Daten in unserem Auftrag nach Art. 28 DSGVO. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO, Ihnen eine bequeme Möglichkeit zu bieten, Termine selbst zu buchen. Die Datenschutzerklärung der Firma Shore GmbH finden Sie hier: https://www.shore.com/de/datenschutz/.

 

Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen

 

Wir beabsichtigen keine Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer (Staaten, die keine EU-Mitglieder sind und nicht innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums liegen) oder an internationale Organisationen.

Teilweise setzen unsere Dienstleister Unterauftragnehmer ein, die ihren Sitz in Drittländern haben. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass Daten in Drittländer übermittelt werden. Jedoch sichern auch in solchen Fällen die jeweiligen vertraglichen Regelungen zwischen unseren Dienstleistern und deren Unterauftragnehmern die Rechtmäßigkeit solcher Datenverarbeitungen.

 

Dauer der Datenspeicherung

 

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

Wir unterliegen verschiedenen Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch, in Steuergesetzen und der Abgabenordnung geregelt sind. Die Speicherfristen können danach bis zu 10 Jahre betragen. Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Nach Ablauf der Speicherdauer werden die personenbezogenen Daten über ein automatisiertes Verfahren gelöscht.

 

Betroffenenrechte

 

Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie die Berichtigung oder unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen steht weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, ein Widerspruchrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung

 

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

Beschwerderecht

 

Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Promenade 18

91522 Ansbach

Quelle der Daten

Wir haben Ihre Daten als Lead von Rente.de erhalten. Bitte beachten Sie auch die Datenschutzinfo auf Rente.de

 

Automatisierte Einzelfallentscheidungen

 

Die Bearbeitung Ihrer Anfrage erfolgt manuell und unterliegt keiner automatisierten Einzelfallentscheidung.