Sorge heute schon für deine Zukunft vor!

Deine Vorsorge sollte auf dich zugeschnitten sein. Dazu hast du verschiedene Vorsorgemöglichkeiten mit unterschiedlichen Steuersystemen, über die du ansparen kannst. Lass dich jetzt von einem Experten beraten und starte heute schon deine Vorsorge.

Privat-Rente – sehr individuell

Mit der Privat-Rente bleibst du flexibel und hast keine Nachteile, wenn du mal auswandern solltest. Zudem erhältst du im Vergleich zur Bank oder anderen Vorsorgevarianten attraktive Steuervorteile, sobald es zur Auszahlung kommt.

 

Deine Optionen:

  • Fortführung des Vertrags, egal welchen Erwerbsstatus du hast: Selbstständig, Freiberufler, Erwerbsloser, Angestellter etc.
  • Beleihung des Vertrags für eine mögliche Immobilienfinanzierung.
  • Weitere Überschüsse und Erträge aus Fonds.
  • Besteuerung des Kapitals nach dem Halbeinkünfteverfahren. Nur die Hälfte der Erträge werden steuerlich veranschlagt.
  • Besteuerung der Rente nach dem Ertragsanteil. Dadurch zahlst du weniger Steuern als bei anderen Vorsorgemöglichkeiten!

 

Zum Rentenbeginn:

  • Wahl der Auszahlung als lebenslange Rente oder einer Kapitalauszahlung oder einer Mischform aus Beiden.

Riester-Rente – mit staatlicher Förderung

Die Riester-Rente kannst du auch mit kleinen Monatsbeträgen abschließen. Das Beste ist: sie wird vom Staat unterstützt! Es winken attraktive Zulagen und Steuervorteile, weshalb die Riester-Rente besonders für Familien und Besserverdiener gleichermaßen geeignet ist.

 

Deine Optionen:

  • Beim Erfüllen der Voraussetzungen erhältst du Zulagen und Steuervorteile. Das finanzielle Polster ist im Rentenalter ein willkommenes Plus – auch für nicht-alltägliche Pläne im Ruhestand.

  • Förderung durch den Staat durch Erhalt von Zulagen.

  • Wenn du zu einer geförderten Personengruppe gehörst, zahlst du 4% deines Vorjahresbruttoeinkommens (mindestens 60 Euro jährlich, maximal 2.100 Euro jährlich) ein. Das ist die Voraussetzung, um die vollen Zulagen zu erhalten. Wenn du weniger einzahlst, werden die Zulagen anteilig gekürzt.
    • Berufseinsteiger-Bonus bis zum 25. Lebensjahr: 200 Euro einmalig
    • Grundzulage 175 Euro jährlich.
    • Du profitierst von Zulagen und Steuervorteilen, bei Einzahlung von 4% deines Vorjahres-Bruttoeinkommens (mindestens 60 Euro und maximal 2.100 Euro jährlich).
    • Kinderzulage in Höhe von 185 Euro jährlich für bis Ende 2007 geborene Kinder.
    • Kinderzulage in Höhe von 300 Euro jährlich für ab 2008 geborene Kinder.

  • Steuervorteile schon während deiner Ansparphase, weil du deine Beiträge unter Vorsorgeaufwendungen in deiner Steuererklärung geltend machen kannst.

 

Zum Rentenbeginn:

     
  • Zum Start deiner Rente kannst du dir schon bis zu 30% deines angesparten Kapitals auszahlen lassen. Der Rest erhältst du monatlich als lebenslange Rente auf dein Konto!

Rürup-/Basis-Rente

Als Freiberufler oder Selbstständiger bist du in den meisten Fällen von der Beitragspflicht der Gesetzlichen Rentenversicherung befreit. Um im Alter finanziell abgesichert zu sein, kannst du mit der Rürup-/Basis-Rente vorsorgen. Diese Rentenvarianteist pfändungssicher und durch deine Beiträge kannst du dein zu versteuerndes Einkommen minimieren 😉.

Beiträge bis zu einer Höhe von 24.305 Euro pro Jahr können steuerlich geltend gemacht werden. Das ergibt einen sehr hohen Steuervorteil!

 

Deine Optionen:

  • Sicherheit: Das angesparte Kapital ist pfändungssicher.
  • Flexible Einzahlung: Sonderzahlungen und Beitragsänderungen sind jederzeit möglich
  • Steigende Förderhöhe: Bis 2025 wächst der Anteil, den Sparer jährlich steuerlich absetzen können.

Betriebliche Altersvorsorge

Arbeitgeber bieten eine Betriebliche Altersvorsorge an. Als Arbeitnehmer hast du dadurch einen Steuervorteil von ca. 50%, da du die Beiträge von deinem Bruttogehalt bezahlst. Der Arbeitgeber kann deinen Beitrag sogar aufstocken. Nutze diese Option unbedingt, wenn sie dir zur Verfügung steht!

 


  • Für Beiträge bis zu 168 Euro im Monat fallen keine Sozialabgaben an, für Beiträge bis zu 536 Euro im Monat keine Steuern.
  • Besonders empfehlenswert wird es, wenn der Arbeitgeber seine eingesparten Sozialbeiträge (etwa 20%) dazu legt. Sprich deinen Arbeitgeber auf diese Vorsorgeform an.

Kontaktiere uns für eine unverbindliche Beratung.

    Telefonnummer *

    Wochentag *

    Gewünschte Uhrzeit *
    (Mehrfachauswahl möglich)

    Optional - Gewünschte Beratungsthemen

    treefin GmbH
    Leopoldstraße 252
    80807 München

    Hotline: 089 8091333 49
    E-Mail: support[at]treefin.com